Wetter Lasur

Wetter Lasur

Ich war heute morgen im Garten und bin dem Rat eines Gartenfreundes gefolgt. Er meinte damals besorgt, die Hütte müsse vor Wetter geschützt werden. Als ausgebildeter Maler hat er mich dann auf etliche Dinge hingewiesen.

Unsere Hütte ist eine liebevolle Spende eines Schrebergärtners. Ihm haben wir auch unsere großartige Schubkarre zu verdanken.

In der Hütte selber heben wir allerhand Garten-"Kram" auf und es wäre wirklich schade, dass sie zerfiele.

Vor ein paar Tagen (ähm... Monaten) hatte ich also schon Pinsel und Lasur gekauft. In einem 2016-Vorbereitungstreffen wurde das Streichen der Hütte aus Aufgabe aufgestellt. Mit dem Töpchen, dass ich gekauft habe, habe ich immerhin RÜckseite und rechte Seite (wenn man davor steht) gestrichen - heute morgen.

Es ist bei Lasur nämlich Humpe, ob es trocken ist, denn das Zeug soll in das Holz einziehen. Im Gegensatz zu Lack.

Das ging auch ganz fix. Allerdings habe ich festgestellt, dass das Dach selber auch mal erneuert werden muss. Die Feuchtigkeit hat es marode gemacht. Also ist eine Aufgabe halb erledigt (Hütte streichen) und eine weitere ist dazu gekommen.

Ich bin etwas durch den Garten gelaufen und stelle fest: Es geht dem Garten gut. Es liegt kein Müll, auch von erNeujahrsnacht nicht.

Andereseits hinter der Hütte hatten wir Material gelagert, welches zu behalten uns klug erschien. Jetzt ist es entweder rostig oder morsch. Also merke für die Zukunft:

Wenn du Material hast, verbau esjetzt und nicht morgen.

Ich freu mich schon wahne auf Früjahr, wenn die großen beet eingezogen werden.

Esteban Shure Avatar
Von: Esteban Shure

Ich bin der in Siegen gärtnernde Teil des Shure-Clans. Schick' deinen Kommentar an e [dot] shure [at] transition [minus] siegen [dot] de . Merci!
Website