Transition

Transition

Für eine eigentlich gar nicht so große Stadt hat Siegen eine erstaunliche Vielfalt an verwandten Initiativen, die auch alle miteinander kooperieren. In größerem Rahmen betrachtet, kann man fast alle dieser Projekte der sogenannten Transition-Bewegung zuordnen. Bei dieser geht es darum, sich zahlreiche Aspekte des urbanen Lebens wieder anzueignen, Dinge selbst in die Hand zu nehmen und für ein wenig mehr Nachhaltigkeit im Leben zu sorgen. Hier eine kleine Auswahl der Siegener Initiativen (Deine Initiative hinzufügen):

FAB LAB SIEGEN

Eine basisdemokratische, offene und am neuen Uni-Campus in der Stadtmitte angesiedelte Kreativwerkstatt mit besonderem Fokus auf digitale Fabrikation, also 3D-Druck, CNC-Fräsen, Laserschneiden, Microcontroller, etc. Klingt kompliziert, ist aber alles explizit für Laien und Fachfremde ausgelegt!

HACKSPACE SIEGEN

Ein offener, autonom getragener Raum, in dem eine riesige Bandbreite an Projekten, Vorträgen oder einfach sozialem Austausch geschieht. Im Kern geht es zwar um alles, was mit Computern zu tun hat, aber es gibt durchaus auch Veranstaltungen wie "Hacking Nadel und Faden", bei denen es um ganz andere Themen geht.

FOODSHARING SIEGEN

Wir als Gesellschaft werfen täglich eine unglaubliche Menge an Lebensmitteln weg. Beim Foodsharing / Foodsaving geht es darum, diese zu retten, zu tauschen und weiterzugeben.